Danke?

Ich hab das Gefühl, (M) freut sich gar nicht mehr auf unseren Urlaub im März. Gerade beschwert er sich, wie stressig dieser Monat für ihn wird und ich sage, er kann sich ja auf London mit mir und (F) freuen. Da sagt er, er würde ja eh den ganzen März Urlaub machen. Er lässt sich alle Infos aus der Nase ziehen und erzählt mir endlich, dass er noch mit zwei anderen Mädchen Urlaub macht, nachdem wir in London waren. Es freut mich ja, dass er endlich mit anderen Mädchen was macht, aber wie er mir das mitteilt, finde ich ziemlich herablassend. Außerdem fühle ich mich zurück gestellt, da er sich nicht wirklich auf unseren Urlaub zu freuen scheint. Ich bin echt kurz davor ihm zu sagen, er soll doch seinen Platz aufgeben und jemand anderen mit mir und (F) fliegen lassen. Aber wie ich ihn kenne macht er das und ist dann bockig… Es ist so unglaublich stressig mit ihm befreundet zu sein. Letzten Monat hat er mir erzählt, er würde keine Gefühle mehr für mich haben. Das will ich ihm auch glauben, und ich will auch wirklich, dass es so ist. Aber es ändert nichts an der Tatsache, dass wir einander nicht mehr wie beste Freunde behandeln. Er ist seitdem echt fies und meinte zu mir, so ist er nun mal zu Leuten, mit denen er nur befreundet ist. Ich konnte immer den (M) „genießen“, der in mich verliebt ist, jetzt muss ich mit ihm klar kommen wie er sonst ist. Aber diese Ausrede „Ich bin einfach so“… Die fuckt mich schon ziemlich ab. Ein Mensch ist nicht einfach von einem auf den anderen Tag das mega Arschloch und schreibt jemanden einfach ab. Er ist eindeutig unterschwellig angepisst von mir. Und das nervt einfach nur noch! Ich hab da keine Lust mehr drauf. Ich glaube, der Urlaub wird ein richtiger Reinfall! Aber ich versuche natürlich, es mir nicht von ihm vermasseln zu lassen. Ich freu mich schon so lange darauf, ich will das schon so lange machen. Und ich hab echt viel Geld dafür ausgegeben bzw. gespart! Es muss einfach gut werden. Sonst verzeihe ich das (M) nie! Ich lass mir das von ihm nicht kaputt machen!!!

15.2.17 15:26, kommentieren

Das muss ja auch mal gesagt werden... RING FREI!

Der Moment in dem einem klar wird, dass er nicht alles von dir weiß. Auch wenn er dein bester Freund ist und dich eigentlich so gut kennt wie keiner... Kennt er dich wirklich so gut? Nach allem was (M) und ich durch gemacht haben sind wir nicht mehr beste Freunde. Ich behandle ihn wie einen verletzten Ex, er mich wie.. Keine Ahnung..Ich glaube sehr an Horoskope und so ein Zeug, alles was ich über Menschen mit meinem Sternzeichen lese, passt perfekt zu mir. Manchmal denke ich wirklich, dass genau ich beschrieben werde. Das ist total faszinierend. Eben schicke ich (M) ein Bild: "Warum mag dich keiner?" - (Antwort für mein Sternzeichen) "Du bist zu emotional und klammerst wie eine Klette"Daraufhin sagt (M), dass er das ganz anders sieht. Weil er es mal wieder nur in Bezug auf sich sieht. Und wieder macht er ein Fass auf indem er mit mir darüber diskutieren will und sich selbst dann in den Vordergrund stellt, dass er viel verletzlicher wäre als ich und so. Ich meine, was soll der Wettbewerb? Wir sind beide verdammt kaputt, wieso muss er in letzter Zeit immer noch einen drauf setzen und versuchen, mich zu schlagen!? Und dann fragt er mich, wieso ich Abstand nehme!? Vielleicht weil ich nicht will, dass mein Leid und mein Knacks als Vergleich zu seinem hingestellt wird und er, sobald ich ihm ein Problem von mir erzähle, komplett nur noch über sich redet und meine Sachen als nicht so schlimm ab tut. Danke, "bester Freund"! Wer bist du? Und schon wieder wird nicht mehr um den Ausgangspunkt gestritten, sondern es folgt eine Grundsatzdiskussion...RING FREI!

27.1.17 02:10, kommentieren